Kinderferientag am 18. August 2014

    Am Montag den 18. August 2014 fand der diesjährige Kinderferientag des Heimatverein Nußbaum e.V. statt.

    Die MannschaftUm 14:00 Uhr trafen sich 28 Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren im Heimatmuseum in Nußbaum. Nach einer kurzen Einführung über den Verlauf wurden zwei Gruppen eingeteilt und los ging es zum Erlebnisparcours für die Sinne.

    Die erste Station fand für die Gruppe 1 im Museum statt, sie musste mit verbundenen Augen herausfinden, was Frau Knothe ihnen zum Schmecken gab. Apfelmus, Senf und Tomatenketchup wurden von vielen erkannt und auf den vorgefertigten Zettel notiert. Weiter gab es zum Ertasten Stofftüten mit verschiedenen Inhalten z. B. Apfel, Gurke, Pampelmuse usw. Auf dem Schulhof wurde der Geschmack weiter geprüft und auch das Tasten ging in Runde zwei. Beide Gruppen trafen sich dann beim Friedhof wo es eine kleine Stärkung gab und ein großes Glas mit Gummibären zum Schätzen stand. Danach teilten sich die Gruppen, für die eine ging es zum Hören und Riechen ins Heimatmuseum und die zweite Gruppe zum Schulhof und anschließend auch ins Heimatmuseum, um ihre Fähigkeiten in den noch verbleibenden Stationen zu testen. Kurz vor 17:00 Uhr waren dann  alle Zettel ausgefüllt und wurden überprüft.

    Im Heimatmuseum

    Die drei Ersten aus beiden Gruppen bekamen einen USB- Stick für ihre Leistung. Natürlich bestand auch die Möglichkeit für alle Teilnehmer, das Heimatmuseum zu besichtigen und so einen Eindruck vom Leben ihrer Vorfahren zu bekommen.



    Den Mitgliedern des Heimatverein Nußbaum wird der Nachmittag in guter Erinnerung bleiben. Es war zwar anstrengend, aber auch unterhaltsam für Irmtraud Kochendörfer, Heidi Bange, Michaela Kazenmaier und Elvira Knothe. Das Fazit: Wir werden im nächsten Jahr wieder dabei sein.



    Im Heimatmuseum