Jahreshauptversammlung 2016

    Die Jahreshauptversammlung des Heimatverein Nußbaum e.V. fand am 13. Mai 2016 im Veranstaltungsraum des Heimatmuseums statt.

    Die erste Vorsitzende Elvira Knothe eröffnete die Jahreshauptversammlung mit der Begrüßung der Anwesenden. Ein besonderer Willkommensgruß galt dem Ehrenvorsitzenden Günter Bippes sowie Bürgermeister Michael Schmidt.

    Der Verlauf der Versammlung begann mit dem Bericht der ersten Vorsitzenden Elvira Knothe, wie schon in den vergangenen Jahren war dies ein gemeinsamer Bericht der Vorsitzenden und des Schriftführers Ewald Freiburger.

    Die zweite Vorsitzende Heidi Bange verlas den Bericht der Kassenverwalterin, da Michaela Kazenmeier krank war und an der Versammlung nicht teilnehmen konnte.

    Der Kassenprüfer Wolfgang Lansche trug das Ergebnis der Kassenprüfung vor und schlug der Versammlung die Entlastung des Vorstandes vor.

    Bürgermeister Schmidt bat nach einem Grußwort die Versammlung der Vorstandschaft die Entlastung zu erteilen, dies geschah durch Akklamation einstimmig. Auf Wunsch der Vorsitzenden übernahm Bürgermeister Schmidt die Wahlleitung.

    Turnusgemäß waren die zweite Vorsitzende Heidi Bange, der Schriftführer Ewald Freiburger und als Beisitzer Rainer Martus in ihrem Amt für zwei Jahre gewählt. Für die Kassenverwalterin Michaela Kazenmeier welche das Amt aus persönlichen Gründen abgab wurde Kurt Stolp gewählt.

    Zur Wiederwahl stellten sich auch die beiden Kassenprüfer und wurden im Amt bestätigt.

    Elvira Knothe trug im Anschluss an die Wahl noch einige Punkte zur Zukunftsplanung vor und erinnerte daran, dass das Heimatmuseum in diesem Jahr 10 Jahre alt wird und am 18. und 19. Juni das Museumsfest stattfindet. Da es keine Anträge gab wurde die Versammlung offiziell beendet.

    Im Anschluss saßen alle in gemütlicher Runde zusammen.